Kommunale Prävention ASSkomm: aktuelles Projekt

  1. Startseite
  2. Projekte
  3. Kommunale Prävention ASSkomm: aktuelles Projekt

KOMMUNALE PRÄVENTION

Projekt „Digitale Kriminalität“ 

„APPSOLUT SICHER?“ unter diesem Motto findet derzeit eine Workshop-Reihe zur Aufklärung innerhalb des Präventionsprojektes „Digitale Kriminalität“ statt.

Der Verwaltungsverband „Wildenstein“ unterzeichnete im August 2020 einen Kooperationsvertrag mit dem Landespräventionsrat im Rahmen des Projektes „ASSKomm“ – Allianz sichere sächsische Kommunen. Hierbei steht die Präventionsarbeit im Vordergrund. Zusammengefasst geht es darum, das Sicherheitsgefühl und damit das Wohlbefinden für die Menschen, die in unserem Verwaltungsverband leben, zu festigen, zu stärken, zu verbessern. Denn Präventionsarbeit beginnt da, wo eben noch nichts passiert ist.

Weiterfolgend wurde eine Koordinierungsstelle eingerichtet. Im Juni 2021 wurde der Kommunale Präventionsrat mit Vertretern der Kommune sowie aus der Bevölkerung wie Familie, Jugend, Kirche, Senioren und Polizei sowie mit Feuerwehr, gegründet.

Weitere Projekte folgten: die Installierung einer Mängelmelder App, eine neue Homepage des Verwaltungsverbandes „Wildenstein“, eine Bürgerbefragung zum Sicherheitsgefühl.

Für das aktuelle Präventionsprojekt hatte sich seinerzeit der Kommunale Präventionsrat bereits beim zweiten Treffen entschieden – ein Präventionsprojekt hinsichtlich der Kriminalität im Bereich der digitalen Medien, allem voran im Umgang mit dem Smartphone. Denn dieses mobile Endgerät ist mittlerweile zum Alltagsbegleiter geworden. Vom Grundschulalter bis zum Senior – mittlerweile ist es nicht mehr wegzudenken. So gut und nützlich es ist, birgt es jedoch auch Gefahren. Wir möchten einen Teil dazu beitragen, die Bevölkerung aufzuklären, zu sensibilisieren. Die digitale Welt ist sehr schnelllebig. Stolperfallen können sich bei jedem Nutzer auftun – auch versteckt. Deshalb wollen wir in diesem Workshop Aufklärungs- und damit Präventionsarbeit leisten. Der Workshop wird von einem versierten Digitalexperte gehalten. Er kann auf sehr gut verständliche Art und Weise Aufklärungsarbeit leisten.

Nächste Termine:

Gemeinde Börnichen

Workshop: „APPSOLUT SICHER?!“

–>Wir zeigen Ihnen, wie man sicher mit dem Smartphone umgeht, um versteckte Gefahren zu erkennen, was den Missbrauch Ihrer Daten minimiert<–

Termin: Donnerstag, 27.10.2022

Zeit: 18.00 Uhr – ca. 20.00 Uhr

Ort: Begegnungsstätte Börnichen, Rathausstr. 8

Gemeinde Grünhainichen, OT Borstendorf

Workshop: „APPSOLUT SICHER?!“

–>Themen wie Tik Tok, Instagram & Co. werden im Hinblick auf die Datensicherheit genauer unter die Lupe genommen<–

Termin: Freitag, 04.11.2022

Zeit: 18.00 Uhr – ca. 19.00 Uhr

Ort: ehemalige Schule Borstendorf

Angebunden innerhalb des WSV´s für die Altersklasse ab ca. 12 Jahren.

Bitte gern anmelden unter Tel. 037294/170-0 oder 170-32 , per Mail über info@wildenstein.ws an oder einfach an dem Tag mit dabei sein. Einige Plätze für Spontane wird es auch noch geben.

 

 

Ein Projekt des Verwaltungsverbandes „Wildenstein“ in Kooperation mit ASSKomm.

-Der Verwaltungsverband Wildenstein-